Skip to main content

Die besten Geräte bis 150,00 Euro?

Die Frage, welches nun das beste Gerät in der Einsteigerklasse bis 150 Euro Anschaffungskosten ist, lässt sich leider nicht allgemeingültig beantworten. Jeder der bekannten Hersteller wie Canon, Brother oder HP bietet bei seinen Multifunktionsdruckern ganz spezifische Vorteile, die immer abhängig vom späteren Einsatzzweck der Geräte sind.

Verallgemeinernd lässt sich aber festhalten, dass der Kauf eines Markengerätes immer dem Kauf vermeintlich günstigerer No-Name Geräte vorgezogen werden sollte. Denn die Kosteneffizienz eines Multifunktionsdruckers berechnet sich nicht nur anhand der einmaligen Anschaffungskosten, sondern auch und vor allem durch die entstehenden Folgekosten. Hier punkten die Markenhersteller mit durchgängig guter Versorgung mit Verbrauchsmaterialien wie Patronen, Toner und Druckeinheiten.

Auch was den Service und die Bereitstellung aktueller Treiber anbelangt, kann nur bei den bekannten Marken eine umfassende Versorgung garantiert werden. Vermeintliche Schnäppchen aus Fernost, die mit Einstiegspreisen von stellenweise weniger als 50 Euro locken, stellen sich im Nachhinein häufig als teure Fehlkäufe heraus. Schnell versagen hier technische Bauteile den Dienst oder funktionieren gar von Beginn an überhaupt nicht! Treiber liegen, wenn überhaupt, häufig nur in veralteter Form vor. Auch sparen Billiganbieter vor allem bei Details wie der möglichen Druckauflösung, der Pixeldichte bei Kopier- oder Scaneinsätzen.

Damit Sie im Anbieterdschungel nicht den Überblick verlieren, möchten wir Ihnen gerne die unserer Meinung nach besten Geräte der verschiedenen Hersteller hier vorstellen. Natürlich soll dies keine allgemeingültige Kaufempfehlung sein, trotzdem decken die im Folgenden präsentierten Geräte die allermeisten Anwendungszwecke ab, sind günstig im Unterhalt und können mit vielen nützlichen Extras punkten. Hier gehts zu unserem Top Angeboten an Laserdrucker!


 

Scroll Up