Skip to main content

Drucker hinzufügen – Mac

Das Einrichten eines Druckers funktioniert bei einem Mac zwar ähnlich einfach wie bei einem Windows PC, jedoch gibt es bei der Installation kleinere Unterschiede. Vor allem Nutzer, die andere Betriebssysteme gewöhnt sind, haben hierbei deswegen nicht selten Probleme. Wie das Hinzufügen eines Druckers im Detail funktioniert, zeigen die folgenden Zeilen.

Drucker anschließen: ein Kinderspiel.

Drucker anschließen: ein Kinderspiel.

Drucker hinzufügen bei einem Mac: Die passenden Treiber installieren

Das Mac OS macht die Druckerinstallation für den Nutzer relativ einfach, da bereits eine Vielzahl an Treibern von Haus aus in das System integriert sind. Eine Grundvoraussetzung hierfür ist allerdings, dass das System auf dem neuesten Stand ist. Wer sich diesbezüglich nicht sicher ist, sollte das OS vor der Druckerinstallation in jedem Fall aktualisieren. Für diesen Zweck müssen Nutzer lediglich die Softwareaktualisierung starten und überprüfen, ob entsprechende Updates angeboten werden.

Drucker richtig mit dem Mac verbinden

Bevor es an die Installation geht, muss der Drucker ordnungsgemäß mit dem Mac verbunden werden. Hierfür wird sowohl das Stromkabel als auch das Datenkabel an den Mac angeschlossen. Bei Druckern mit WLAN ist darauf zu achten, dass der Mac und das Druckgerät in ein und das selbe Netzwerk eingebunden sind. Sobald das Gerät verkabelt bzw. eingerichtet ist, kann der Drucker in den Systemeinstellungen hinzugefügt werden.

Drucker hinzufügen: So funktioniert’s

Im ersten Schritt muss der Nutzer in den Systemeinstellungen den Punkt „Drucker & Scanner“ auswählen. In dem folgenden Fenster werden in der linken Spalte sämtliche Drucker aufgelistet, die bereits installiert sind. Um ein neues Gerät hinzuzufügen, muss lediglich das Plus-Symbol (+) angewählt werden. Nach der Auswahl öffnet sich ein weiteres Fenster, das alle sichtbaren Drucker anzeigt. Als nächstes wird jetzt der entsprechende Drucker ausgewählt. Im Normalfall sollte das Mac OS nun mit der automatischen Konfiguration des Gerätes beginnen.

Ist der passende Treiber gefunden, so gibt das System eine entsprechende Meldung an den Nutzer heraus. Um die Software zu installieren, muss das Feld „Laden & installieren“ angeklickt werden. Der folgende Installationsprozess läuft in der Regel automatisch ab, sodass der Nutzer hier nicht eingreifen muss. War die Installation erfolgreich, ändert sich ebenfalls die Abbildung des Druckers im Dialog. Die Änderung des Symbols bedeutet, dass die Hardware ab sofort betriebsbereit ist und verwendet werden kann. Neben dem korrekten Druckersymbolkann Mac OS bei vielen Geräten ebenfalls die korrekten Füllstände anzeigen.

Drucker hinzufügen unter Mac OS: Das Fazit

Wie sich zeigt, ist die Installation eines Druckers unter Mac OS kein Hexenwerk und kann auch von ungeübten Nutzers innerhalb weniger Minuten in Eigenregie durchgeführt werden.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Scroll Up